Sonntag, den 11. Oktober 2015

Du bist hier: Rubriken Blog Sonntag, den 11. Oktober 2015: Glen Coe und Eilean Donan Castle

Glen Coe und Eilean Donan Castle

Den Tag mit dem schlechtesten Wetter nutzten wir zum Fahren. Eine sehr gute Entscheidung wie sich später herausstellen sollte. Von Blairgowrie ging es nach Portree. Einheimische schauten uns verdutzt an, war es doch eine richtig weite Strecke. Im wahrsten Sinne des Wortes: durch halb Schottland.

Wir fuhren über Perth, Crianlarich, Fort William, Invergarry, Kyle of Lochalsh und Broadford. Unterwegs hielten wir im Glen Coe (sehr eindrucksvoll) und natürlich am Eilean Donan Castle. Die Fahrt von Broadford nach Portree erfolgte im Dunkeln bei peitschendem Regen. Wenn es hier dunkel ist, dann meine ich dunkelschwarz. Die eigenen Autoscheinwerfer sind die einzige Lichtquelle im Umkreis von Meilen. Kaum Gegenverkehr und den sieht man auch vor Dunkelheit nicht. Es war eine sehr schwarze eklige Nacht.

Glen Coe

Glen Coe

Nahe Kin­loch­leven

Bei Corran Ferry (südl. Fort William)

Eilean Donan Castle

Eilean Donan Castle

Eilean Donan Castle

Eilean Donan Castle

Um meine Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung.