Freitag, den 16. Oktober 2015

Du bist hier: Rubriken Blog Freitag, den 16. Oktober 2015: Wanderung zum Beinn Ghlas und Ben Lawers & Loch Tay

Wanderung zum Beinn Ghlas und Ben Lawers & Loch Tay

Das heutige Tagesprogramm war ein bisschen verrückt. Wir hatten 211 Meilen (6 Stunden) Autofahrt und eine 5 stündige Wanderung vor uns. Wir fuhren die A9 hinunter und wollten den Queen's View anschauen, sahen aber nur Nebel, da dieser sich frecherweise noch nicht verzogen hatte. Also fuhren wir weiter und erklommen Beinn Ghlas und Ben Lawers.

Von oben hatten wir 360° Aussicht und sahen Glen Coe und Ben Nevis in der Ferne. Langsam löste sich der Nebel in den Tälern auf, sodass wir auch Loch Tay sehen konnten. Als wir an ihm vorbeifuhren, konnten wir einen der schönsten Sonnenuntergänge bewundern... Über Pitlochry und Braemar ging es bis Ballater, wo wir übernachteten.

Loch Tay unter Wolken

Beinn Ghlas (1103 m)

Meall Corranaich (1069 m)

Aussicht vom Beinn Ghlas (1103 m) auf Loch Tay

Aussicht von Beinn Ghlas nach Westen

Beinn Ghlas Panorama (Ben Lawers in der Mitte, Loch Tay rechts)

Aussicht von Beinn Ghlas (1103 m) auf Ben Lawers (1214 m)

Sicht vom Beinn Ghlas Richtung Glen Lyon

Blick zurück auf Beinn Ghlas

Aussicht von Ben Lawers nach Osten

Aussicht von Ben Lawers auf Loch Tay

Aussicht von Ben Lawers auf Ben Nevis (1343 m)

Aussicht von Ben Lawers auf Glen Coe

Aussicht zwischen Ben Lawers und Beinn Ghlas auf Loch Tay

Ben Lawers (rechts)

Zurück Richtung Park­platz

Meall Corranaich

Sommer-Herbst-Stimmung mit Beinn Ghlas

Von unten: Beinn Ghlas (links) und Ben Lawers (rechts)

Loch Tay

Wunder­schönes Loch Tay

Um meine Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung.