Dienstag, den 8. Dezember 2015

Du bist hier: Rubriken Blog Dienstag, den 8. Dezember 2015: Black Isle Explorer

Black Isle Explorer

Am 3. November hatte ich ein mehr als würdiges Finale in den Cairngorms, am 30. November hatte ich einen tollen und schneereichen Abschied meines ausgelagerten Wohnzimmers im Rothiemurchus Estate und an diesem Tag (8. Dezember) sollte ich einen der schönsten Wintertage erleben.

Je früher die Sonne untergeht, desto näher rückt meine Abreise von Schottland. Wahrscheinlich wird dies mein letzter Eintrag werden.

Vor zwei Wochen war ich von Rosemarkie nach Cromarty (Black Isle) gewandert und konnte aus Zeitgründen eine Schleife bei Cromarty nicht mehr machen. Dies war mein heutiges Ziel (Walkhighlands ).

Mit dem Bus fuhr ich bei bestem Wetter nach Cromarty. Überall sonst war es grau und regnerisch, über der Black Isle lachte die Sonne! Von Cromarty lief ich zur Nordspitze der Black Isle und gen Süden über sehr schlammige Felder und Viehweiden zu McFarquhar's Bed. McFarquhar's Bed ist ein Felsen, der vor einer halben Ewigkeit mal vom Kliff ins Meer gefallen ist und nun zwei Felsbögen formt. Es war einfach toll!

Schnell kam ich wieder in Cromarty an, es waren ja insgesamt nur 8 km. Da das Wetter so toll war, entschied ich mich in Rosemarkie auszusteigen und den Anfang meiner Tour von vor zwei Wochen bei Sonne zu erleben. Wonderful!

Als ich zurück Richtung Rosemarkie lief, war die Sonne hinter den Wolken verschwunden und es fühlte sich wie nach Sonnenuntergang an (um 14 Uhr!). Aufgrund der Busverbindungen nach Inverness hatte ich noch so viel Zeit (und hell war es ja auch noch gerade so), dass ich noch den Schlenker zum Chanonry Point machte, bevor ich um 16 Uhr in Fortrose ankam. Der Bus kam ein paar Minuten später und mit schwarzer Dunkelheit setzte der peitschende Platzregen ein, was ein Timing!

Mir wurde später erzählt, dass so ein toller Tag für Dezember sehr selten sei. Insgesamt war ich 18 km bei 5,5 Stunden gelaufen.

Cro­marty Firth mit dem Hill of Nigg (links)

Blick zurück auf Cro­marty

Cro­marty Firth mit dem Hill of Nigg (links)

Sicht auf den Hill of Nigg

Hill of Nigg

Blick zurück auf die Nord­see und Hill of Nigg

Blick nach Süden auf den Moray Firth und Rich­tung Inver­ness

Blick nach Norden

Sicht Rich­tung Rose­markie

Mc­Farqu­har's Bed mit dem Fels­bogen von oben

Blick Rich­tung Inver­ness mit Fort George (links) und Chan­onry Point (rechts)

Stech­ginster in vollster Blüte - im De­zem­ber? Ob­wohl es immer kalt ist, ist es trotz­dem immer warm :-)

Die zwei Fischer­hütten bei Mc­Farqu­har's Bed

Sicht nach Süden: vor zwei Wochen war ich durch den Wald hinauf ge­gangen

Mc­Farqu­har's Bed

Und der Fels­bogen daneben

Dies­mal ein leben­diger See­stern

Unter dem Fels­bogen

Fels­bogen

Blick nach Süden mit Mc­Farqu­har's Bed (links)

Bester schott­ischer Laub­wald

Blick nach Süden

Boviden!

Sicht auf den Gallow Hill (156 m)

Charm­ing Cro­marty Firth

Der Hill of Nigg kam wieder in Sicht

Der Kreis schließt sich

Hugh Millers Haus in Cro­marty

Cro­marty

Rose­markie Beach nach dem Bus­transfer

Rose­markie Beach: Blick nach Norden mit dem Gallow Hill hinten in der Mitte

Wenn Wasser mit Sand spielt

Rose­markie Beach mit Gallow Hill (hinten)

Zoom auf Gallow Hill: Mein Weg vorhin ging durch die dünne Baum­linie vor dem hellen Feld. Rechts drunter ist Mc­Farqu­har's Bed

Liath­ach-Mini­atur (Berg bei Torr­idon) am Strand

Scott­ish Wild­life

Wieder Stech­ginster in Blüte

Klippen bei Caird's Cave

Sicht nach Norden hinter den Klippen

Diese Farben... Sonnen­unter­gangs­stimm­ung um 14 Uhr!

Klippen bei Caird's Cave

Sand­muster

Sieht aus wie ein Octo­pus finde ich

Auf dem Weg zurück nach Rose­markie: Blick zurück nach Norden

Sicht auf Rose­markie

Natür­liche Kunst

Blick auf den Gallow Hill (rechts)

Chanon­ry Point

Blick zurück auf Rose­markie...

...und auf den Gallow Hill (Mitte) und Fort George (rechts)

Chanon­ry Point und Rose­markie (rechts)

Chanon­ry Point und Fort George dahinter

Fort­rose Cathe­dral

Fort­rose Cathe­dral

Um meine Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in meiner Datenschutzerklärung.