Wandern mit dem ÖPNV im Wasgau

Du bist hier: Wasgau Wandern mit dem ÖPNV im Wasgau

Viele Wanderungen sind mittlerweile gut mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erreichbar. Auch eignet sich die An- und Abreise mit dem ÖPNV, um Mehrtagestouren zu unternehmen wie beispielsweise die Nordvogesendurchquerung.

Bis auf ganz wenige Ausnahmen (touristische Linien) kommt man in den Nordvogesen mit dem ÖPNV am besten Montags bis Freitags außerhalb der französischen Schulferien von A nach B. In den Schulferien verkehren weniger Bahnen und Busse als an Schultagen, an Samstagen sogar noch weniger. An Sonn- und Feiertagen ruht der Verkehr auf vielen Regionalbuslinien und auch der Bahnverkehr bietet nur wenige Fahrten an.

Unter Alle Wanderungen kann man an dem Icon erkennen, dass der Startpunkt der betreffenden Wanderung gut mit dem ÖPNV erreichbar ist. Neben Mehrtagestouren sind vor allem Wanderungen der Kategorie Einweg-Strecke gut für die An- und Abreise mit dem ÖPNV geeignet. Dies sind Wanderungen, die im Gegensatz zum Rundweg nicht zum Startpunkt zurückführen.

Auf der ÖPNV-Seite gibt es mehr Informationen zum Fahrplandschungel der einzelnen Verbünde.

Wichtige Hinweise

Das Be­treten der hier auf­ge­führ­ten und be­schriebenen Orte ge­schieht gänz­lich auf eigene Ge­fahr!
Alle An­gaben ohne Ge­währ!

Bitte be­achte und be­rück­sichtige un­bedingt die Warn­schilder des Jagd­betriebs (haupt­sächlich im Herbst) und der Fällungs­arbeiten. Vor allem bei den Fällungs­arbeiten herrscht Lebens­gefahr.

Bitte be­achte, dass die Strecken der Wanderungen und Burg­zugänge zwischen­zeitlich geändert sein können. Falls dies der Fall sein sollte, würde ich mich über eine kurze Nachricht an adminwanderparadies-wasgau.de oder über das Kontaktformular freuen, vielen Dank!

Einige angegebene Park­plätze sind keine offiziellen Park­plätze, sondern Stellen am Straßen- oder Weg­rand. Bitte respektiere diese Stellen und die Natur.